Kakaoflecken entfernen: So geht’s richtig

Kakaoflecken entfernen von Textilien, Teppichen und Polstern

Du hast mit Kakao gekleckert und nun fragst du dich, wie du den Fleck wieder vollständig loswirst? Kein Problem! Nachfolgend verraten wir dir, wie du Kakaoflecken entfernen kannst und was es dabei zu beachten gibt.

Am besten schnell reagieren

Wie bei anderen Flecken gilt auch bei Kakaoflecken, dass du möglichst schnell reagieren solltest. Denn frische Flecken lassen sich leichter wieder entfernen als alte und bereits eingetrocknete Flecken. Wasche den Kakaofleck also möglichst schnell mit klarem Wasser aus.

Hausmittel gegen Kakaoflecken im Überblick

Nachfolgend findest du eine Übersicht über die effektivsten Hausmittel gegen Kakaoflecken:

  • Essig
  • Zitronensaft
  • Waschbenzin
  • Gallseife
  • Salz
  • Backpulver
  • Wasserstoffperoxid

Bitte teste vorher an einer unauffälligen Stelle, wie der Stoff auf das jeweilige Mittel reagiert. Das gilt insbesondere bei empfindlicheren Stoffen.

Kakaoflecken aus Kleidung und Textilien entfernen

Wie du vorgehst, wenn du Kakaoflecken aus Textilien und Kleidung entfernen willst, erklären wir dir nachfolgend Schritt-für-Schritt.

Schritt 1 Auswaschen

Spüle den Fleck zunächst mit lauwarmem Wasser aus. Dafür kannst du dein Textilstück unter den laufenden Wasserhahn halten und mit den Fingern über den Fleck reiben.

Schritt 2: Vorbehandeln mit geeignetem Mittel

Ist der Kakaofleck besonders hartnäckig, dann solltest du ihn im nächsten Schritt vorbehandeln. Dafür empfiehlt sich eines der oben genannten Hausmittel. Alternativ kannst du auch einen Fleckenentferner verwenden.

Schritt 3: Waschen

Nachdem das Mittel genügend Zeit hatte, um einzuwirken, kannst du dein Kleidungsstück wie gewohnt in der Waschmaschine waschen. Beachte dabei die Hinweise auf dem Pflegeetikett.

Kakaoflecken aus empfindlichen Textilien lösen

Befindet sich der Kakaofleck auf empfindlichen Textilien wie beispielsweise Wolle oder Seide, dann muss bei der Reinigung des Flecks vorsichtiger vorgegangen werden. Während des Waschgangs in der Waschmaschine solltest du unbedingt ein passendes Feinwaschmittel verwenden.

Kakaoflecken aus dem Teppich, Sofa oder Polstern beseitigen

Leider kann man Teppiche und Polstemöbel nicht in die Waschmaschine stecken. Dennoch lassen sich Kakaoflecken auf diesen mit ein paar Tipps gut entfernen. Wichtig dabei ist, dass der Fleck möglichst frisch entfernt wird.

Wische den frischen Kakaofleck also am besten mit einem sauberen und angefeuchteten Tuch ab. Um eine Ausbreitung des Flecks zu vermeiden, kannst du dabei vorsichtig von außen nach innen reiben. Hast du das gröbste von dem Kakao entfernt, dann kannst du den Fleck anschließend weiter behandeln. Für Polstermöbel eignet sich zum Beispiel Rasierschaum oder auch Backpulver. Diese Mittel gibst du einfach auf den Kakaofleck und lässt sie anschließend gut einwirken. Danach wischst du mit lauwarmem Wasser und einem Tuch das Backpulver bzw. den Rasierschaum wieder ab. Lasse nun das Polster gut trocknen. Ist der Fleck noch nicht ganz entfernt, dann kannst du den Vorgang wiederholen.

Wie lassen sich eingetrocknete Kakaoflecken entfernen?

Eingetrocknete Kakaoflecken sind schwerer zu entfernen, deswegen ist in der Regel eine intensivere Vorbehandlung notwendig. Wir empfehlen dafür das Einweichen in einem Milchbad. Je nach Schwere des Flecks sollte dein Textilstück etwa eine Stunde darin einweichen. Jetzt solltest du den Fleck vorsichtig mit einem feuchten Tuch herausarbeiten, arbeite dabei von außen nach innen, um den Fleck nicht zu vergrößern. Anschließend kannst du dein Textilstück wie gewohnt in der Waschmaschine waschen. Ist der Fleck sehr hartnäckig, empfehlen wir dir, mit Waschbenzin zu arbeiten.